Einführungsveranstaltung für neue Mitarbeiter/innen

02.09.2019

Monatlich führt das Klinikum die 2-tägige Einführungsveranstaltung für neue Mitarbeiter/innen aller Berufsgruppen und Abteilungen durch. Im Rahmen dieser Schulung geht es darum, wichtige Informationen aus den unterschiedlichsten Themengebieten zu vermitteln, zu dem jedes Krankenhaus gesetzlich verpflichtet ist. Andererseits werden hier Inhalte besprochen, die notwendig sind, um im erforderlichen Maße zu dokumentieren, sich zu informieren oder auch um zu wissen, wie die Anmeldung in unserem EDV-System funktioniert. Als Nebeneffekt lernen die Teilnehmer/innen schon mal einige Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Abteilungen des Klinikums kennen und haben außerdem die Möglichkeit, sich mit anderen „Neuen“ auszutauschen und erste Kontakte zu knüpfen.

Wichtig: Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Pflichtveranstaltung für neue Mitarbeiter, da u.a. gesetzlich vorgeschriebene Inhalte vermittelt werden. Die Einführungstage ersetzen nicht die Einarbeitung im jeweiligen Aufgabengebiet vor Ort.

 

Den genauen Ablaufplan finden Sie im Intranet unter: Startseite/News/Infoboard.


Inhalte:

Begrüßung durch die Geschäftsführung
Zahlen, Daten, Fakten: Interessantes über das Klinikum
EDV-Systeme/Dokumentation im Klinikum (allgemeiner Teil)
allgemeine hygienische Grundregeln
geführter Rundgang im KLZ Mitte
Medizinproduktegesetz/Medizinproduktebetreiberverordnung
Transfusionsvorschriften
Dokumentation der Krankenhausbehandlung (juristische und medizinisch relevante Hinweise)
Kommunikation im Krankenhausalltag, Arztbriefschreibung (ärztl. Dienst)
Arzt-Arbeitsplatz/med. Dokumentation in iMedOne (ärztl. Dienst)
Arznei-Informationsdienst (ärztl. Dienst u. Pflegedienst)
Vorstellung der Pflegedirektion (Pflegedienst)
Standards und Expertenstandards (Pflegedienst)
dezentrale Patientenaufnahme (Pflegedienst)
Dokumentation/PKMS (Pflegedienst)
pflegerelevante EDV-Programme ,z.B. Logbuch, LogiMen (Pflegedienst)
Vorstellung Betriebsrat
 

An beiden Schulungstagen findet ein gemeinsames Mittagessen aller Berufsgruppen im Raum Magistrale 1 statt.

 

 

Ihr Nutzen:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

erhalten einen Überblick über wesentliche Regelungen und Gesetze,
bekommen eine allgemeine Einführung in das EDV-System des Klinikums,
lernen die wesentlichen Vorgaben zur Dokumentation kennen,
lernen die Geschäftsführung und die neuen Kollegen kennen,
erhalten eine örtliche Orientierung im KLZ Mitte.
 

Dozentinnen/Dozenten:

Stefanie Bachhoven (stationäre Leistungsabrechnung); Andrea Besendorfer (Pflegewissenschaft); Martin Bornemann (Medizintechnik); Annette Bovensmann (Med. Klinik); Dr. Uwe Cassens (Institut f. Transfusionsmedizin, Laboratoriumsmedizin u. Mikrobiologie); Florian Flamme (EDV); Thomas Heuft (Bau u. Technik); Dr. Frank Hünger (Hygiene); Michael Kilian (med. Controlling); Andreas Meyer (EDV); Kerstin Meyer (Justitiariat); Rudolf Mintrop (Vorsitzender der Geschäftsführung); Dr. Elisabeth Rose (med. Controlling); Ortwin Schäfer (Arbeitsdirektor); Georg Schneider (Pflegedirektor); Prof. Michael Schwarz (Med. Geschäftsführer); Andreas Sparla (med. Controlling); Dr. Markus Unnewehr (med. Klinik Nord); Katrin Viertel (Apotheke)

 

 

Methoden und Vermittlungsformen:

Vortrag
praktische Übungen am PC (2. Schulungstag)
 

 

Teilnehmerkreis:

Neue Mitarbeiter/innen

 

 

Termine und Ort:

02./03.01.2019, 01./04.02.2019, 01./04.03.2019, 01./02.04.2019, 02./03.05.2019, 03./04.06.2019, 01./02.07.2019, 01./02.08.2019, 02./03.09.2019, 01./02.10.2019, 04./05.11.2019, 02./03.12.2019

 

Klinikum Dortmund gGmbH

Raum Magistrale 1

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

 

Zeit:

1. Tag 8.30 – 16.00 Uhr (alle)

2. Tag 7.30 – 13.45 Uhr (Gruppe „ärztl. Dienst“)

2. Tag 10.30 - 17.30 Uhr (Gruppe „Pflegedienst“)

 

 

Beratung & Kontakt:

0231-953-21549

Christine.hard(at)klinikumdo(punkt)de

 

AkademieDO
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 20236
info [at] akademiedo [dot] de