Vertiefungstag 1 zur Integrativen Validation nach Richard® (neu)

25.11.2019

Damit Dinge, die wir gelernt haben, sich verfestigen und irgendwann zu nützlichen Verhaltensroutinen werden, müssen wir sie immer wieder tun und üben. Dies gilt auch für die Methodik der „Integrativen Validation“. Mit einem Vertiefungstag soll die (weitere) Umsetzung und Anwendung im Arbeitsalltag unterstützt werden. Nutzen Sie die Gelegenheit sich mit anderen Praktikern über Ihre bisherigen Erfahrungen auszutauschen, ausgewählte Inhalte des Grundkurses noch mal genauer zu betrachten und die praktische Umsetzung zu trainieren.


Inhalte:

Das Arbeiten mit der Antriebsliste
Wiederholung und Vertiefung der Methodik anhand starker Antriebe und Beispiele im Kontext „Arbeiten mit Widerstand“
Körpersprachliche, sprachliche und paraverbale Umsetzung
Die validierende Kurzbegegnung – VAK, in Bezug auf aktuelle Befindlichkeit
Die validierende Kurzbegegnung – VAK, in Bezug auf das Lebensthema
Bearbeitung von Beispielen aus der Praxis der TN
 

 

Ihr Nutzen:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

erhalten eine größere Handlungsvielfalt im Praxisalltag bei der Gestaltung von Kurzbegegnungen,
vertiefen die validierende Kurzbegegnung in Bezug auf die aktuelle Befindlichkeit der Patienten und in Bezug auf das Lebensthema,
erarbeiten Beispiele aus der Praxis,
wiederholen und vertiefen die Methodik anhand der Antriebe.
 

 

Dozentin:

Maria Kobus, Gesundheits- u. Krankenpflegerin, autorisierte Trainerin des Instituts für IVA (Integrative Validation); Bochum

 

 

Methoden und Vermittlungsformen:

praktische Übungen in Verbindung mit theoretischem Input
Bearbeitung von Fallbeispielen
 

 

Teilnehmerkreis:

Mitarbeiter/innen, die bereits den Grundkurs „Integrative Validation“ besucht haben

 

 

 

Termin und Ort:

Kurs 8453: 25.11.2019

 

Klinikum Dortmund gGmbH

Raum Magistrale 1

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

 

Zeit:

8.30 bis 16.00 Uhr

 

 

Teilnahmegebühr:

190,00 €

 

Für Mitarbeiter/innen des Klinikums ist die Teilnahme kostenlos.

 

 

Beratung & Kontakt:

0231-953-20236

stefanie.giese(at)klinikumdo(punkt)de

 

AkademieDO
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 20236
info [at] akademiedo [dot] de