Integrative Validation

03.07.2019

Grundkurs nach Richard

Die Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz gehört zu den anspruchsvollsten und auch schwierigsten Aufgaben in der Pflege. Zunehmend gelingt es nicht mehr, die Kommunikation auf der uns vertrauten Inhaltsebene zu gestalten. Eine große Herausforderung im Umgang mit Demenzerkrankten ist es, dass sie für uns nur schwer zu verstehen sind, ihre Sicht- bzw. Erlebensweise für uns nur schwer nachzuvollziehen ist.

Die Integrative Validation ist eine wertschätzende Umgangsform, die das „Anderssein“ dieser Menschen respektiert. So können Angst und Stress vermindert und Auslöser für herausforderndes Verhalten erkannt und vermieden werden.


Inhalte:

Theoretische Hintergründe der Demenzerkrankungen
Schutzstrategien der Erkrankten
Einblick in andere Erlebens- und Kommunikationsebenen von dementiell veränderten Menschen und deren Begleitung in ihren subjektiven Gefühlsbefindlichkeiten
Methodik der Integrativen Validation nach Richard®
Beispiele aus dem Pflegealltag
Wie schaffe ich als Betreuer/in eine wertschätzende und Geborgenheit vermittelnde Atmosphäre im Umgang mit Menschen mit Demenz?
 

 

Ihr Nutzen:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

erlangen Verständnis über das Phänomen Demenz und adäquates Verhalten im Umgang damit,
erhalten einen Überblick über neuropathologische Hintergründe des Krankheitsbildes Demenz,
wissen um den einfühlsamen Umgang mit Menschen mit einer Demenz in alltäglichen Situationen.
 

 

Dozentin:

Maria Kobus, Gesundheits- u. Krankenpflegerin; autorisierte Trainerin des Instituts für IVA (Integrative Validation)

 

 

Methoden und Vermittlungsformen:

praktische Übungen in Verbindung mit theoretischem Input
gruppendynamische Sequenzen
Arbeit in Kleingruppen
Bearbeitung von Fallbeispielen
 

 

Teilnehmerkreis:

Mitarbeiter/innen, die Umgang mit Menschen mit Demenz haben

 

 

 

 

 

Termin und Ort:

Kurs 8443: 02. und 03.04.2019

Kurs 8446: 25. und 26.09.2019

Kurs 8444: 03.07.2019 Reflexionstag

Kurs 8453: 25.11.2019 Vertiefungstag/Aufbautag 1               

 

 

Klinikum Dortmund gGmbH

Raum Magistrale 1

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

 

Zeit:

jeweils 8.30 - 16.00 Uhr

8.30 - 12.30 Reflexionstag

                                                                                                       

 

 

Teilnahmegebühr:

380,00 € Grundkurs

80,00 € Reflexionstag

190,00 € Vertiefungstag

 

Für Mitarbeiter/innen des Klinikums ist die Teilnahme kostenlos.

 

Beratung & Kontakt:

0231-953-20236

stefanie.giese(at)klinikumdo(punkt)de

 

AkademieDO
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 20236
info [at] akademiedo [dot] de