Schulung für neue Gerätebeauftragte

17.09.2019

Pflichtveranstaltung für alle MP-Beauftragte, die noch an keiner Schulung teilgenommen haben

Grundlagen für diese Schulung stellen das Medizinproduktegesetz (MPG) sowie die Medizinprodukte–Betreiberverordnung dar. Aus diesen beiden Vorgaben lassen sich sowohl die Inhalte als auch die Verpflichtung zur Teilnahme an dieser Schulung für die sog. Gerätebeauftragten (vom Betreiber beauftragte Personen) und ihre Aufgaben ableiten.


Inhalte:

Betreiben und Anwenden
Aufgaben der „vom Betreiber beauftragten Personen“ (Gerätebeauftragte)
Einweisungen
Gerätebuch/Medizinproduktebuch/Bestandsverzeichnis
Ansprechpartner für die Abteilung Medizintechnik sowie Firmen für Planungen
„10 Punkte-Einweisungsleitlinien“
Unfälle
Medizinprodukte – Sicherheitsplanverordnung
Meldungen von Vorkommnissen
Beispiele
 

 

Ihr Nutzen:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

kennen die Pflichten und Aufgaben im Rahmen ihrer Funktion als Gerätebeauftragte.
 

 

Dozent:

Martin Bornemann, MSc; Leiter Medizintechnik; Klinikum Dortmund gGmbH

 

Methoden und Vermittlungsformen:

Vortrag
Praxisbeispiele
Bearbeitung von Teilnehmerfragen
 

 

Teilnehmerkreis:

Pflichtschulung für Mitarbeiter/innen, die die Funktion des Gerätebeauftragten neu übernommen haben

 

 

 

Diese Veranstaltung wird ausschließlich für Mitarbeiter/innen des Klinikums angeboten.

 

 

Termin und Ort:

 

Kurs 8470: 12.02.2019

Kurs 8471: 24.09.2019

 

KLZ Nord

PDL-Besprechungsraum

Münsterstr. 240

44145 Dortmund

 

 

Kurs 8472: 05.02.2019

Kurs 8473: 17.09.2019

 

KLZ Mitte

Raum Magistrale 1

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

 

Zeit:

12.00 -13.30 Uhr

 

Teilnahmegebühr:

kostenlos

 

 

Beratung & Kontakt:

0231-953-20236

stefanie.giese(at)klinikumdo(punkt)de

 

AkademieDO
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 20236
info [at] akademiedo [dot] de