Mythos Tankstellen-Lernen

02.12.2020

Verstehen ist nicht umsetzen


Geht es Ihnen auch so: Sie haben eine Fortbildung besucht, dort viele interessante und nützliche Dinge erfahren, ein kompetenter Referent hat die Inhalte so vermittelt, dass Sie alles gut verstanden haben und Sie haben vielleicht auch schon eine Idee, was Sie in welcher Form in Ihrem beruflichen Alltag anwenden könnten. Wenn Sie dann wieder in Ihrem beruflichen Umfeld sind und sich einige Tage später an die Inhalte erinnern wollen, stellen Sie fest, dass Sie noch eine grobe Vorstellung von dem hatten, was in der Fortbildung besprochen wurde, aber die möglicherweise entscheidenden Details haben Sie vergessen. Warum haben wir ein „Gedächtnis wie ein Sieb“? Lernen funktioniert nicht im Schlaf – oder vielleicht doch? Was kann ich tun, damit der vermittelte „Stoff“ in meinem Gedächtnis bleibt und ich diesen in meinem Arbeitsalltag nutzen kann?

In diesem Training erfahren Sie, wie wir Menschen lernen, was uns hilft, Dinge zu behalten und wie wir auch langfristig den vermittelten „Stoff“ umsetzen und anwenden können und - dass Tankstellen-Lernen nicht funktioniert.

 

Inhalte:

  • Lerntypen und Lernstile
  • Verarbeitungsprozesse im Gehirn, z.B. Abstrahieren und Generalisieren, Vergessen und Erinnerung, Musterverarbeitung
  • Lernprinzipien
  • Barrieren im Trainingstransfer
  • praktische Tipps für den Lernerfolg
     

Ihr Nutzen:

  • Sie schätzen ihren eigenen Lerntyp und Lernstil ein,
  • Sie erfahren, welche Verarbeitungsprozesse im Gehirn das Lernen fördern und was hinderlich für den eigenen Lernprozess ist,
  • Sie können das vermittelte Wissen nutzen, um daraus eine eigene Lernstrategie abzuleiten,
  • Sie kennen die Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Lerntransfer.

 

Dozentin:
Sabine Hübener, M.A., Leiterin AkademieDO; Klinikum Dortmund gGmbH

 

Methoden und Vermittlungsformen:

  • Trainerinput
  • Erfahrungsaustausch
  • Reflexion

 

 

Teilnehmerkreis:

Mitarbeiter aller Berufsgruppen

Dieses Angebot ist für Praxisanleiter besonders geeignet.

 

Termin und Ort:


Kurs 9295: 25.03.2020

 

Klinikum Dortmund gGmbH

Raum Tremonia, Verwaltungsgebäude, 1. Etage

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

Kurs 9296:02.12.2020

 

Klinikum Dortmund gGmbH

Raum Phoenix, Verwaltungsgebäude, 1. Etage

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

Zeit:

jeweils 8.30 – 16.00 Uhr

 

Teilnahmegebühr:

190,00 €

Für Mitarbeiter des Klinikums und der ServiceDO ist die Teilnahme kostenlos.

 

Beratung & Kontakt:

0231-953-20502

stefanie.giese(at)klinikumdo(punkt)de

 

AkademieDO
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 20236
info [at] akademiedo [dot] de