Rezertifizierungskurs ICW e.V. für Absolvent:innen der ICW Seminare

19.04.2023

FreshUp – Lokal- und Kausaltherapie

Die Behandlung von chronischen Wunden gliedert sich in mehrere Abschnitte. Von zentraler Bedeutung sind die Lokal- und Kausaltherapie. Beides hat seine wichtige Bedeutung und eins bedingt das andere. Heilungserfolge können sich nur einstellen, wenn beide Therapieformen ernst genommen und professionell, kontinuierlich und sorgfältig durchgeführt werden.

An diesem Tag werden die gängigen lokalen Wundprodukte vorgestellt und deren Einsatz anhand von Beispielen geübt.

Bei der Kausaltherapie steht das eigene Erleben der therapiebedingten Einschränkungen im Fokus. Die Teilnehmenden erarbeiten unterschiedliche kausale Therapien zum diabetischen Fußulcus und dem Ulcus Cruris Venosum und probieren sie selbst aus.  


Inhalte:

die Abschnitte der Wundbehandlung:

Lokaltherapie: gängige aktuelle lokale Wundprodukte – der Einsatz an Fallbeispielen  
Kausaltherapie: wie lebt es sich mit DFS oder einem Ulcus cruris venosum?
Kausaltherapie als Erlebnisparcour: Entlasten und komprimieren
 

Ihr Nutzen:

Sie wiederholen bzw. vertiefen anhand von Beispielen den Einsatz von gängigen lokalen Wundprodukten und diskutieren auch obsolete Verfahren.

Sie erhalten konkrete Hilfestellung und Kriterien für die adäquate Auswahl von Wundprodukten.
Sie erfahren in Form eines Erlebnisparcours die alltäglichen therapiebedingten Einschränkungen eines DFS oder Ulcus cruris venosum und entwickeln eine empathische Haltung zur Adhärenz oder Ablehnung dieser betroffenen Patient:innengruppen.
Sie erwerben Rezertifizierungspunkte der ICW e.V.
 

Dozent:

Björn Jäger, Krankenpfleger, Pflegetherapeut Wunde ICW ®, freiberuflicher Dozent für Wundmanagement, Leiter der Geschäftsstelle Organisation und Außendarstellung der ICW e.V.; Lingen

 

Methoden und Vermittlungsformen:

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Kausaltherapie als Parcour – Entlasten und Komprimieren

Der ganze Tag hat Workshop-Charakter.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung zum Kurs mit.

 

Zielgruppe:

Wundexpert:innen ICW, die bereits erfolgreich einen Basis- oder Aufbaukurs absolviert haben.

min. TN 14 – max. TN 22

 

Termin und Ort:

Kurs 13117: 19.04.2023

 

Klinikum Dortmund gGmbH
Raum Magistrale 1

Beurhausstr. 40
44137 Dortmund

 

Zeit:

09.00 – 16.15 Uhr

Die Veranstaltung ist unter der Nummer 2023-R-27 mit 8  Punkten als Rezertifizierungsveranstaltung von ICW e.V. anerkannt.

 

Teilnahmegebühr:

125,00 Euro (inkl. Seminarunterlagen und Zertifikatsgebühren)

 

Beratung & Kontakt:

Tel.: +49 (0)231-953-20239

dorothee.grosse(at)klinikumdo(punkt)de

 

AkademieDO
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

info [at] akademiedo [dot] de