Rezertifizierungskurs ICW e.V. für Absolvent:innen der ICW Seminare

20.09.2023

Wundversorgung beim älteren Menschen -
Besonderheiten in der Wundbehandlung Bei geriatrischen Patient:innen ist die natürliche Fähigkeit des Organismus zur Wundheilung häufig eingeschränkt und großen, individuellen Schwankungen unterworfen. Alterungsprozesse haben einen massiven Einfluss auf die Wundheilung. Neben den durch das Lebensalter bedingten, physiologischen Prozessen spielen auch die Auswirkungen von Erkrankungen des älteren Menschen, der Zustand der Haut, die Zellseneszenz, das Alter der Wunde und nicht zuletzt die psychosozialen Lebensumstände des/der Betroffenen eine gewichtige Rolle.


Inhalte:

  • Wundheilung bei geriatrischen Patient:innen und die Störfaktoren
  • Auswirkungen der physiologischen Hautalterung auf die Wundheilung
  • Einfluss der Haut und des Hautzustandes auf den Heilungsverlauf
  • Wissenswertes zur Hautpflege
  • Herausfordernd: Wundversorgung bei Patient:innen mit Demen
  • typische Wunden bei älteren Menschen
  • Wundversorgung unter ganzheitlichem Therapieansatz

 

Ihr Nutzen:

Sie setzen sich mit dem physiologischen Zusammenhang von Hautalterung und Wundheilung auseinander und leiten Prinzipien der Versorgung daraus ab,
Sie vertiefen Wissen und Fertigkeiten für die Versorgung von typischen Wunden bei älteren Menschen,
Sie erhalten im kollegialen Diskurs Hilfestellung für die Wundversorgung bei Menschen mit Demenz (MmD),
Sie sind in der Lage, Wundversorgung als integralen Bestandteil einer ganzheitlichen Therapie zu begreifen und umzusetzen,
Sie erwerben Rezertifizierungspunkte der ICW e.V.
 

 

Dozent:

Mario Ossenbrink, Krankenpfleger, Fachtherapeut Wunde ICW ®, pflegerischer Leiter des  
       Wundmanagements am Josephshospital Warendorf    

 

Methoden und Vermittlungsformen:

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Fallarbeit

Der ganze Tag hat Workshop-Charakter.

 

Zielgruppe:

Wundexpert:innen ICW, die bereits erfolgreich einen Basis- oder Aufbaukurs absolviert haben.

min. TN 14 – max. TN 22

 

Termin und Ort:

Kurs 13131: 20.09.2023

 

Klinikum Dortmund gGmbH

Raum Tremonia, Verwaltungsgebäude, 1. OG

Beurhausstr. 40

44137 Dortmund

 

Zeit:

09.00 – 16.15 Uhr

Die Veranstaltung ist unter der Nummer 2023-R-27 mit 8 Punkten als Rezertifizierungsveranstaltung von ICW e.V. anerkannt.

 

Teilnahmegebühr:

125,00 Euro (inkl. Seminarunterlagen und Zertifikatsgebühren)

 

Beratung & Kontakt:

Tel.: +49 (0) 231 953 20239

dorothee.grosse(at)klinikumdo(punkt)de

 

AkademieDO
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

info [at] akademiedo [dot] de